Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Das ist das Binnenland Schleswig-Holstein

Der echte Norden – das sind nicht nur Küste und die Weite des Meeres. Das sind auch grüne Wälder, wilde Wiesen und funkelnde Seen, die sich als Ausflugsziele anbieten. Denn das Binnenland Schleswig-Holstein hat viele Gesichter und ist mit seinem reichen Natur- und Kulturerbe zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.

 

In der Schleiregion an der nordöstlichen Grenze des Binnenlands erwarten Sie leicht hügelige Landschaften, die sich mit Raps- und Kornfeldern abwechseln. Die etwa 151 Kilometer lange Uferlinie ist gesäumt mit weitläufigen Nooren, die zu jeder Jahreszeit zu ausgedehnten Spaziergängen einladen. Nicht entgehen lassen sollten Sie sich außerdem einen Besuch im UNESCO Welterbe Haithabu und Danewerk.

Ganz anders, aber ebenso reizvoll präsentieren sich nordwestlich der Schlei das Grüne Binnenland und das Eider-Treene-Sorge-Gebiet. Im Städtefünfeck Flensburg – Schleswig – Husum – Rendsburg – Heide ticken die Uhren langsamer und die Natur hat an vielen Stellen ihren ursprünglichen Charakter bewahrt. Es warten ursprüngliche Dörfer, lichte Buchenwälder, saftige Wiesen und versteckte Mooren darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Die Region Eider-Treene-Sorge ist geprägt durch historisch gewachsene Flusslandschaften, Sümpfe und Moore. Versäumen Sie auch auf keinen Fall einen Besuch der einzigen Stadt innerhalb der Flusslandschaft: das historische Holländerstädtchen Friedrichstadt ist einen Ausflug wert!

Mitten im Binnenland SH liegt zwischen Kiel, Neumünster und Rendsburg die Region Mittelholstein. Die ehemalige Garnisonsstadt Rendsburg hat sich ihren Charme bewahrt. Besonders der historische Stadtkern lädt zum Bummeln ein. Die Lage direkt am Nord-Ostsee-Kanal, der vielbefahrensten künstlichen Wasserstraße der Welt, verleiht der Stadt außerdem ein echt maritimes Flair. Entlang des Kanals verspricht der Fernradwanderweg NOK-Route abwechslungsreiche Radtouren. Aber auch die Naturparke Aukrug und Westensee bieten für vielseitige Möglichkeiten, die Region zu Fuß oder auf dem Rad zu entdecken.

Der Kreis Segeberg, die Stadt Neumünster sowie die Holsteinische Schweiz weiter im Süden sind ideale Ausflugsziele. Neumünster, die lebendige, grüne Stadt im Zentrum der Region offeriert Besucher*innen ein breites kultur- und Freizeitangebot. Gönnen Sie sich einen Tag Abwechslung in städtischer Vielfalt! Die Holsteinische Schweiz begeistert im Gegensatz dazu mit ihren mehr als 200 idyllischen Seen, sanften Hügeln und Wäldern.

Im Süden des Binnenlands liegen die Elbe und das Auenland Holstein mit ihren zahlreichen Fließgewässern. Hier können Sie grüne Wiesen und Flusslandschaften mit dem Kanu, dem Fahrrad oder wandernd erkunden. Viel Wasser mit Elbe, Stör und dem Auenland, Strände, endlose Deiche, saftige Marschen, sanfte Geesthügel, grüne Wälder und beschauliche Städte erwarten die Besucher*innen. Naturparke, Naturschutzgebiete und Naturerlebnisräume wie der Rensinger See laden dazu ein, die unberührte Natur zu erleben.

Ob zu Fuß, auf dem Rad, mit dem Wohnmobil oder der Bahn: Entdecken Sie die abwechslungsreichen Landschaften und nachhaltigen Angebote des Binnenlands Schleswig-Holstein!

Aktivitäten im Binnenland Schleswig-Holstein